Abkürzungen

A

 

AB-EBV

Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahnverordnung

AB-VEAB

Ausführungsbestimmungen zur Verordnung über elektrische Anlagen von Bahnen

AfU

Amt für Umwelt

ARA

Abwasserreinigungsanlage

Art.

Artikel

B

 

BAV

Bundesamt für Verkehr

bit

bituminös

BJD

Bau- und Justizdepartement

BKP

Baukostenplan

bzw.

beziehungsweise

C

 

C, °C

Celsius (Temperatur), Grad Celsius

cm

Zentimeter

D

 

DPZ

Doppelstock-Pendelzug

DTZ

Doppelstock-Triebzug

E

 

EBV

Eisenbahnverordnung der Schweizerischen Eidgenossenschaft

EN

Europäische Norm

ev.

Eventuell, möglicherweise

EVU

Eisenbahnverkehrsunternehmung

EW

Einfache Weiche

EWZ

Elektrizitätswerk Zürich

F

 

FDV

Schweizerische Fahrdienstvorschriften

FF

Feste Fahrbahn (schotterlose Oberbauart)

FL

Fahrleitung

Fz

Fahrzeug

G

 

GEP

Genereller Entwässerungsplan

Gew.

Gewicht

GSchG

Bundesgesetz über den Schutz der Gewässer

GSchV

Gewässerschutzverordnung

GV

Gleisversicherung

H

 

HG

Hauptgleis

Hk-PNR

Profilnummer (kombinierter Verkehr)

HMT

Heissmischtragschicht (Sperrschicht)

I

 

i

vertikale Längsneigung einer Achse [‰]

ICN

Intercity-Neigezug

ICE-T

Intercity Express Neigezug (Tilting) der DB AG

ISB

Infrastrukturbetreiberin

K

 

Kap.

Kapitel

KBV

Kantonale Bauverordnung

km

Kilometer

KS

Kontrollschacht

L

 

LKW

Lastkraftwagen (kombinierter Verkehr, auch Anhänger- oder Sattelzug)

LRP

Lichtraumprofil

Lademassüberschreitung

M

 

m

Meter

m2

Quadratmeter

m3

Kubikmeter

max.

maximal

min.

minimal

MN

Mega-Newton (Last)

mm

Millimeter

N

 

NG

Nebengleis

Nm

Newton-Meter (Drehmoment)

NPK

Normpositionenkatalog

O

 

OB

Oberflächenbehandlung

OK

Oberkante

P

 

PBG

Kantonales Planungs- und Baugesetz

PE

Polyethylen

PGV

Plangenehmigungsverfahren

PSS

Planumsschutzschicht

Q

 

QM

Qualitätsmanagement

R

 

R

– Kurvenradius des horizontalen Kreisbogens in der Gleisachse

 

– Regelung, Reglement

RoLa

Rollende Landstrasse (kombinierter Verkehr)

RV

Kurvenradius des vertikalen Kreisbogens in der Gleisachse (Längenprofil)

Rw

Reichweite

R(x)

Radius an einem beliebigen Ort x im Übergangsbogen

S

 

s

– Länge einer Sehne

 

– Sekunden

SA

Sicherungsanlagen

SAnh

Sattelanhänger

SIA

Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein

SIM

Sempione InterModale, Kurzbezeichnung für den Huckepackkorridor
Basel–Lötschberg–Simplon–Domodossola

Skl

Spannklemme (Schienenbefestigungsmittel)

SN

Schweizer Norm

SNV

Schweizerische Normen-Vereinigung

SOK

Schienenoberkante, Höhenschnittpunkt zw. Gleisebene und Gleismitte

SSV

Schweizerische Signalisationsverordnung

St

Stück

SW

Symmetrische Weiche

T

 

t

– Tonne (Last)

 

– Fahrzeit [s]

T

Temperatur

Tab.

Tabelle

TK

Technisches Kennzeichen (kombinierter Verkehr)

TVA

Technische Verordnung über Abfälle (Bund)

U

 

ü

Überhöhung [mm], Höhenunterschied der beiden Schienen des Gleises an einer bestimmten Stationierung

u.a.

unter anderem

u.a.m.

und anderes mehr

UIC

Internationaler Eisenbahnverband
(Union Internationale des Chemins de fer)

UK

Unterkante

Uls

Unterlagscheibe

u.U.

unter Umständen

V

 

v

Geschwindigkeit [m/s]

V

Geschwindigkeit [km/h]

VEAB

Verordnung über elektrische Anlagen von Bahnen

vgl.

vergleiche

VK

Gleisversicherungspunkt an Kunstbauten

VM

Gleisversicherungspunkt an Masten

VöV

Verband öffentlicher Verkehr

VP

Gleisversicherungspunkt

VRG

Kantonales Gesetz über den Rechtsschutz in Verwaltungssachen (Verwaltungspflegerechtspflegegesetz)

VSA

Verband Schweizerischer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute

VSS

Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute

W

 

WBK

Wagenbestimmungscode (kombinierter Verkehr)

Z

 

z.B.

Zum Beispiel

Zeichen

 

%

Prozent (pro hundert)

Promille (pro tausend)

kleiner als

grösser als

=

gleich

≙

entspricht

/

pro

ø

Durchmesser

ΔL

Längendifferenz

unendlich

© Workbooster GmbH - workbooster.ch